Großglockner

Stüdlgrat

Preis

ab € 350,-

Dauer

1,5 Tage

Teilnehmerzahl

max. 2 Teilnehmer

Voraussetzungen

Klettern im 3. Schwierigkeitsgrad (Nachstieg)
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Leistungen

Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer
Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Karabiner)

Nicht inkludiert

Unterkunft und Verpflegung
Anreise

Termin

nach Vereinbarung

Preis

bei 1 Pers. € 620,- p. P.
bei 2 Pers. € 350,- p. P.

Beschreibung

Benannt nach Johann Stüdl zieht der Südwestgrat direkt zum Gipfel. Kletterstellen bis zu 3+ und anhaltende Schwierigkeiten machen den Stüdlgrat um einiges fordernder als den Normalweg. Fantastische Kletterei und Tiefblicke aufs Ködnitzkkees und Teschitzkees machen die Tour aber zu einem absoluten Highlight! Je nach Verhältnissen klettern wir den Stüdlgrat mit oder ohne Steigeisen.

Ablauf

1. Tag: Treffpunkt um 18.00 auf der Stüdlhütte (2802m) welche in ca. 2,5h vom Packplatz Lucknerhaus erreicht werden kann, gemeinsames Abendessen und ausführliche Besprechung der Tour, Materialcheck bzw. Leihmaterialausgabe

2. Tag: Früher Aufbruch zum Teischitzkees, wo wir nach ca. 1h den Einstieg zum Stüdlgrat erreichen.Hier beginnt gleich die Kletterei und im oberen Teil erwarten uns Kletterstellen bis zum 3. Grad. Die Aussicht vom Gipfel auf die umliegenden 3.000er ist ein Traum. Der Abstieg erfolgt über die Adlersruhe und die Stüdlhütte zurück zum Lucknerhaus.

COLOR.png

IMPRESSIONEN