Großglockner

Glocknerwand Überschreitung

Preis

€ 790.-

Dauer

1,5 Tage

Teilnehmerzahl

max. 1 Teilnehmer

Voraussetzungen

Klettern im 4. Schwierigkeitsgrad
Schnelles Fortbewegen in leichtem Klettergelände
Gute körperliche Fitness
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Leistungen

Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer
Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Karabiner)

Nicht inkludiert

Unterkunft und Verpflegung
Anreise

Termin

nach Vereinbarung

Preis

€ 790,-

Beschreibung

Die Überschreitung der Glocknerwand ist der längste Anstieg zum Gipfel des Großglockners. Diverse Abseilstellen und ausgesetzte Kletterei im 4. Schierigkeitsgrad sollte man zügig meistern können um dieser Tour gewachsen zu sein. Die Glocknerwandüberschreitung ist eine der ganz großen Touren und nur in den Westalpen findet man vergleichbare Anstiege. Ein unvergessliches Bergerlebnis!

Ablauf

1. Tag: Treffpunkt um 18.00 auf der Stüdlhütte (2802m) welche in ca. 2,5h vom Packplatz Lucknerhaus erreicht werden kann, gemeinsames Abendessen und ausführliche Besprechung der Tour, Materialcheck bzw. Leihmaterialausgabe

2. Tag: um ca. 03.00 geht's los! Über den Gletscher in ca. 2h zum Einstieg, dann immer den Grat folgend und die 7 Türme der Glocknerwand auf und ab. Das Teufelshorn stellt die Schlüsselstelle dieser Tour dar und übers Glocknerhorn gelangt man schließlich zum Einstieg des Nordwestgrats, der uns direkt zum Gipfel führt. Imposant und wild sieht die Glocknerwand im Blick zurück aus und man darf schon ein wenig stolz sein, diese Tour gemeistert zu haben. Noch konzentriert steigen wir über den Normalweg ab und haben uns unterwegs auf der Adlersruhe eine Stärkung verdient.

COLOR.png

IMPRESSIONEN