Skitour

Hoch Tirol

Preis

ab € 725,-

Dauer

7 Tage

Teilnehmerzahl

2 - 6 Personen

Voraussetzungen

Sehr gute Kondition für Tagesetappen von bis zu 8 Stunden und 2000 Höhenmetern
Bergsteigerische Erfahrung im Hochalpinen und vergletschertem Gelände mit Steigeisen und Pickel
Solides skifahrerisches Können in allen Schneearten und Hangneigungen bis 40°
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Leistungen

Führung und Organisation durch einen staatl. geprüften Bergführer
Alle Kosten für den Bergführer
Leihausrüstung

Nicht inkludiert

Unterkunft und Verpflegung (ca. €70,- pro Tag)
Anreise
Taxitransfers

Termin

nach Vereinbarung

Preis

2 Personen € 1590,- p.P.
3 Personen € 1250,- p.P.
4 Personen € 975,- p.P.
5 Personen € 820,- p.P.
6 Personen € 725,- p.P.

Beschreibung

Die Skiroute Hoch Tirol gehört zu den ganz großen Skihochgebirgsdurchquerungen der Ostalpen.Die Tour startet in Kasern in Südtirol und führt über die Gipfel des Venedigergebirges bis zum höchsten Berg Österreichs, den Großglockner (3.798m). Beeindruckende Übergänge, großartige Landschaften und einmalige Abfahrten sind die Belohnung für manch langen Aufstieg. Die Skitourendurchquerung Hoch Tirol ist ein anspruchsvolles Skitouren Abenteuer und setzt gute Kondition sowie sichere Skitechnik voraus. Ein Muss für jeden ambitionierten Skialpinisten!

Ablauf

1. Tag: Um 15 Uhr Treffpunkt mit dem Bergführer beim Parkplatz Lucknerhaus in Kals. Nach der Materialkontrolle fahren wir mit dem Taxi nach Kasern im Ahrntal.

2. Tag: Wir steigen zum Hinterem Umbaltörl auf 2848m. Nach der Abfahrt auf das Umbalkees 2540m gehts zum Reggentörl hoch auf 3056m. Die zweite Abfahrt führt uns zur Essener Rostocker-Hütte 2208m wo wir übernachten. Aufstieg 1700hm Abfahrt 1150hm, Gz ca. 7-8 Stunden.

3. Tag: Heute erklimmen wir den Großen Geiger 3360m. Die Abfahrt führt uns über das Türmlejoch zur Johanneshütte 2121 wo wir übernachten.
Aufstieg 1150hm Abfahrt 1100hm, Gz ca. 6-7 Stunden.

4. Tag: Ein Höhepunkt der HOCH TIROL ist die Besteigung des Großvendiger 3664m. Eine der längsten Abfahrten der Route führt uns zum Matreier Tauernhaus.
Aufstieg 1550hm, Abfahrt 2150hm, Gz ca. 7-8 Stunden.

5. Tag: Die längste Tagesetappe erwartet uns heute. Es geht auf die Amertalerhöhe 2784m. Nach der Abfahrt ins Landecktal steigen wir weiter auf die Granatscharte. Dort haben wir die Möglichkeit den Sonnblick zu besteigen mit 3088m. Wir fahren zum Alpinhotel Rudolfshütte ab, wo wir übernachten.
Aufstieg 1900hm, Abfahrt 1100hm, Gz ca. 8 Stunden.

6. Tag: Der Aufstieg führt uns heute zur Granatspitze 3086m. Eine lange Abfahrt durch das Dorfertal versüßt diese Tagesetappe. Ein Taxitransport bringt uns zum Lucknerhaus und mit den Skiern geht´s weiter zur Stüdlhütte 2801m.
Aufstieg 1660hm, Abfahrt 1590hm, Gz ca 7-8 Stunden.

7. Tag: Unsere Königsetappe beginnt mit dem Aufstieg zur Erzherzog Johann Hütte (Adlersruhe). Dort tauschen wir Ski gegen Steigeisen und steigen über das steile Eisleitl zum Großglockner. Mit einer schönen langen Abfahrt zum Lucknerhaus, lassen wir die Tour ausklingen. Nach der abschließenden Stärkung fahren wir mit dem Taxi zurück zum Matreier Tauernhaus.
Aufstieg 1000hm, Abfahrt 1880hm, Gz ca. 5 Stunden.

Paul Pöcher

Bergführer

Herbertstraße 3

9020 Klagenfurt

Austria

Kontakt

Links

Meine Partner

partner-marker.png
partner-dalbello.png
partner-voelkl_edited.png
kisspng-logo-helly-hansen-brand-font-pro

©2020 Paul Pöcher